Breve viaggio attraverso la Svizzera

0
642
pubblicità

il Svizzera

Das in drei Teile, den sprachlichen Gegebenheiten vereinte Land, hat seinen eigenen Zauber.

Zwischen Bergen, Wäldern und Seen pflegt eine Kultur die seit Jahrhunderten überlieferten Bräuche.
Vieles ist in der Schweiz schwierig geworden, gerade in den letzten Monaten. Auch hier stellt sich die Frage nach dem Sinn der europäischen Flüchtlingspolitik.
Ein tiefer Riss geht augenscheinlich durch die Schweizer Gesellschaft, doch scheint alles noch eine gewisse Ordnung zu haben. Auch im Chaos dieser Tage.

Zuletzt hatte es in der Schweiz große Schlagzeilen über den “motosega uomo” gegeben, der durch Schaffhausen eine blutige Spur zog. Zum Glück wurde er gefasst.

Es gibt aber auch harmlosere Zwischenfälle:
Jeder Autofahrer sollte gerade bei Begrenzungen von Schnellstraßen oder Autobahnen gewarnt sein- an jeder Ecke lauern, gerade jetzt in den Sommermonaten, die mobilen Radarkontrollen. In den französischen Kantonen ist es besonders schlimm. Die Strafen sind zum Teil empfindlich.

Kurz danach meistens die Radarfalle
media kasaan, 2017

Die Schweizer sind gastfreundlich, weil sie vom Tourismus leben. Besonderen Glanz gibt Genf ab, der Sitz der Vereinten Nationen und die heutige Bankenmetropole der Schweiz.

Beachtlich ist die Mode in einigen Boutiquen am Lago di Ginevra, wo eigene Modelle ausgestellt werden. Unweit von Losanna am Genfer See.

Mode am Genfer See
media kasaan, 2017
Mode am Genfer See
Svizzera
media kasaan, 2017

Schweiz, kasaan media, 2017

il Schweizer Küche hat exzellente Gerichte zu bieten.

Eine kurze Reise ist das südliche Nachbarland der Bundesrepublik immer wert. Viel Vergnügen dabei.

invio
recensione dell'utente
0 (0 voti)
pubblicità

Commenta l'articolo

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

Sono d'accordo

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Questo sito Web utilizza Akismet per ridurre lo spam. Ulteriori informazioni su come vengono elaborati i dati dei tuoi commenti.