Seiteninhalt
Afrika Deutsches Journal Südafrika

Wilderer am Okavango schlachten Dutzende Elefanten ab

Elefanten Botswana. kasaan media, 2018
Wilderer am Okavango im Blutrausch, töten für asiatische Potenzmittel fast 90 Elefanten. Mokgweetsi Masisi, Präsident in Gaberone, Botswana, sagt den Wilderern den Kampf an.

Es ist immer wieder das gleiche böse Spiel.

Afrika ist riesig. Das veranlasst gut organisierte, wie Armeen funktionierende, Banden Elefanten nachzustellen, die im Norden Botswanas reiche Beute machten.

Das Elfenbein wird als Beigabe für Potenzmittel nach Japan und nach China verkauft.
Die Banden, die wahrscheinlich aus Zambia oder gar dem Kongo kommen, sind hochmobil, wenn sie die Dickhäuter, vermutlich, aus der Luft erlegen. Nun haben die Wilderer aber die Rechnung ohne den Präsidenten Botswanas, Mokgweetsi Masisi, gemacht, der ein entschiedenes Vorgehen gegen die Banden erklärt hat.

About the author

Die Redaktion

Add Comment

Click here to post a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung

Werbung

Jukebox-Bruce Springsteen-Hungry Hearts

Mystery

Werbung

Werbung

Werbung

Jukebox-Bruce Springsteen-Hungry Hearts

Mystery

Werbung