Seiteninhalt
Crime

Susanna ist tot

Susanna ist tot, die traurige Gewissheit steht nun fest. Jedoch, ein 13 jähriger Flüchtling trug massgeblich zur Aufklärung bei.

Ihre Leiche wurde gestern in einem Walstück bei Wiesbaden gefunden. Sie wurde vergewaltigt und ermordet.Das Verbrechen soll sehr abscheulich gewesen sein, teilte die Polizei Wiesbaden auf einer noch laufenden Pressekonferenz mit.

Die 14-Jährige war seit mehreren Tagen, nach einem Aufenthalt in der Stadt nicht nach Hause zurückgekehrt.
Eine ominöse SMS an die Mutter der Ermordeten besagte, dass Susanna mit ihrem Freund nach Paris gefahren sei und in zwei oder drei Wochen wiederkäme.

Diese SMS wurde von der Mutter als gefälscht interpretiert.

Mittlerweile ist die Polizei, die gestern großflächig den Fundort absuchte, auf die Spur eines 20 jährigen Irakers gestossen, der in einer Flüchtlingsunterkunft in Wiesbaden-Erbenheim gelebt haben soll, und nunmehr überhastet mit seiner Familie nach dem Erbil, Irak, ausgereist sein soll.

In diesem Zusammenhang soll ein weiterer Beschuldigter schon gestern Abend festgenommen worden sein.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wende sich bitte an die Polizei in Wiesbaden.
Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
0611 3450

 

About the author

Die Redaktion

Add Comment

Click here to post a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung

Werbung

Jukebox-Bruce Springsteen-Hungry Hearts

Mystery

Werbung

Werbung

Werbung

Jukebox-Bruce Springsteen-Hungry Hearts

Mystery

Werbung