Amazon verkauft „Flüchtlingskostüme“ für Karneval

„Mit der Pappnase in den Flüchtlingstreck der Karnevalisten“

Geschmackloser geht es nicht. Geld spielt keine Rolle, Gefühle kann sich der Multimilliarden- Konzern nicht leisten. Es geht schließlich um jeden Cent.

Man wundert sich sehr.
Seit nunmehr zwei Jahren verkauft der Internetriese die Kleidung für Kinder im Stil der „Kinderlandverschickung“ in England während des 2. Weltkriegs.
Für Jungen und Mädchen, bis Größe 178. Interessant, wie die fröhlichen Modelle darauf poussieren. Die Kinder, die damals auf der Flucht waren, starben, konnten nicht lachen.

Im Marketplace können immer wieder Dinge verkauft werden, die den normalen Betrachter erstaunen lassen.

Dark Web light in Amazon?

Die Ausrede, dass Amazon nicht in der Lage wäre, den Marketplace zu kontrollieren, befremdet. Auch freie Autoren haben große Probleme mit wilden Händlern, die ungestraft Bücher zu Preisen verkaufen dürfen, die jenseits von gut und böse sind. Aber dieser Umstand ist später zu behandeln, weil weder Amazon noch die Autoren oder Verlage die Printmedien kontrollieren können, die auf dem Marketplace verhökert werden, folgt man den Ausführungen von Amazon.

Flüchtlingsdress amazon.de Screenshot, 2018
Flüchtlingsdress amazon.de Screenshot, 2018

Dabei vergisst der Internetriese, dass etliche Kinder auf allen Seiten der Kriegsbeteiligten starben, durch Kampfhandlungen, Bombardements und einfach in dem großen Treck aus Ostpreußen untergingen. Viele Kinder, die diese artverwandten „Kostüme“ trugen, ertranken bei der Haverie der „Wilhelm Gustloff„, versanken mit in U-Booten und wurden ausgebombt.
Auf ihrem Andenken wird herumgetreten.
Dafür und für die wilden Zeiten auf dem Marketplace von Amazon gibt es keine Entschuldigung.
Die Ausrede des Produzenten aus England damit den 2. Weltkrieg-Tag zu unterstützen, ist genauso geschmacklos. So viele Kinder in England ließen im Krieg ihr Leben.
Die Kinder auf allen Seiten waren die Unschuldigsten in dem Chaos, das ihre Eltern schufen.

53 total views, 2 views today

Folgen Sie uns auf Social Media
Sending
User Review
0 (0 votes)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.