Tourniquet Killer mit letaler Injektion hingerichtet- schlüpfrige „letzte Worte“

Der amerikanische Mädchen-und Frauenmörder Anthony Shore, besser bekannt als der Tourniquet Killer wurde in Huntsville- Texas am 19. Januar hingerichtet– ihm entfuhren nach der Gabe des ersten Giftes schlüpfrige „letzte Worte“ „Ohh iihh, ich kann es fühlen!“, wie der Beobachter von AP berichtete.

 

Vor der Hinrichtung bekundete er sein Bedauern über die Taten, die vier Menschen das Leben kosteten.

Shore mordete schon in den 1980 er Jahren, und wurde erst nach dem Missbrauch seiner eigenen Kinder gefasst. 2004 wurde er zum Tod verurteilt und wartete seitdem auf die Hinrichtung, die fast im letzten Oktober schon stattgefunden hätte. Im letzten Moment wurde ein Aufschub gewährt.

Der Name Tourniquet– Killer wurde ihm durch die Werkzeuge, die er bei der Anordnung der Leichen seiner Opfer verwendete, zuteil.

158 total views, 3 views today

Folgen Sie uns auf Social Media
Sending
User Review
0 (0 votes)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.