Vermisst wird: Marina Suchet ( update vom 29.7.)

Update:29.7.2017(HH/D)

Bisher wurde keine Spur von Frau Suchet ausfindig gemacht. Zudem fehlen von ihrem Handy, ihrer Handtasche und ihrem Hund auch jegliche Spur.
Ein familiärer Aspekt, der mit ihrem Verschwinden zusammenhängt, wird nicht ausgeschlossen.

Anmerkung: Der „Spaßvogel“, der uns Nachrichten in verschiedenen Sprachen übersendet, möge dies bitte unterlassen, wir zahlen nichts für Informationen. Er möge sich bitte an die Schweizer Polizei wenden.

Diese dringende Bitte der Familie der Vermissten richtet sich an deutsche Urlauber, die am Ufer des Genfer Sees (franz: le Lac Léman) Ferien machen oder in der Zeit ab Dienstag, 4. Juli, etwa gegen 20.00 Uhr auf der Höhe von Montreux, am Strand Pierrier, waren.

Pierrier

Es geht um den Strand in Pierrier, wo später ein rotes Kleid und Sandalen von Frau Suchet aufgefunden wurden.
Frau Suchet trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens einen einteiligen, schwarzen Badeanzug mit farbigen Applikationen auf der Vorder- und Rückseite.
Von der 51-jährigen Frau, die Französisch mit leichtem slawischen Akzent spricht, fehlt, trotz eingeleiteter Suchmaßnahmen der Schweizer Polizei, jede Spur.
Frau Suchet ist ca. 170 groß, schlank, hat blonde, lange Haare und braune Augen.

Hinweise erbeten

Wer Hinweise zu dem Verschwinden von Frau Suchet geben kann, insbesondere, ob Frau Suchet nach dem Dienstagabend nochmals gesehen wurde, sollte das Zentrum der Polizei Kanton Waadt unter +41 21 3335300 oder die nächste Polizeistation in der Schweiz kontaktieren.

Suchkarte der Schweizer Polizei, Kanton Waadt:

Suchkarte der Schweizer Polizei für  Frau Suchet, Familienbesitz/K Waadt
Suchkarte der Schweizer Polizei für Frau Suchet, Familienbesitz/K Waadt

19,256 total views, 3 views today

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.