Pluto und Charon

Eigentlich ist dieses Bild in seiner Schönheit nicht mit Worten zu beschreiben. Auf dem vorderen Pluto erkennt man deutlich die tiefen Täler, die sich durch den ganzen Planeten ziehen. Es wird vermutet, dass sich unter der Oberfläche des 2006  zum Zwergplaneten degradierten Plutos, ein riesiger Ozean befindet, der in gefrorener Masse diese Rillen verursacht hat. Laut der NASA gibt es auf dem Pluto Berge, festes Eis, Täler, eine Menge Stickstoff und Methan.

Das Bild wurde aus  ca. 13.700 km Entfernung von der Sonde New Horizons geknipst.

34 total views, 1 views today

Sending
User Review
0 (0 votes)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.