Mondansichten eines Armchair-Astronauten

Die vorliegenden Fotos, die eines der berühmtesten Portale für die Analyse von Mond-und Marsbildern, AlienArtTV, für den Clip verwandte, stammen von Apollo 8, der Erkundungsmission der NASA, bevor die NASA die Landung auf dem Mond, 1969, wagte.
Die Bilder wurden von der Crew, Borman, Lovell und Anders, mit einer Hasselblad Kamera gemacht. Die drei Männer waren die ersten Menschen in einer tiefen Raumerkundung.

Über die Authentizität der vorliegenden Aufnahmen besteht keinerlei Zweifel, da sie auch von den Astronauten persönlich bestätigt wurden. Auch wurden die Bilder später nicht verändert, sondern eingescannt, wie die Filme, die die Astronauten mitgebracht hatten, entwickelt wurden. Das Titelbild ist das Originalbild, ein Screenshot hiervon stellt die NASA auf ihren offiziellen Seiten zur Verfügung.

Nun, diesmal sind die Strukturen sehr deutlich zu erkennen, zumal auch Hobbyastronomen diese mit ihren Gerätschaften ausmachen konnten. Jeder kann sich das Bild runterladen, die Strukturen dort finden, mit Filtern hinterlegen oder sich ein einigermaßen gutes Teleskop besorgen und damit die Strukturen, die sicher nicht von alleine entstanden sind, betrachten, studieren und sich Gedanken darüber machen.
Kein Mensch kann sagen, was das ist.
Sicherlich keine Paradolie oder Sinnestäuschung.
Zu einer Stellungnahme war die NASA nicht bereit.

17,029 total views, 1 views today

Folgen Sie uns auf Social Media

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.