Planet 9

Spur von einem Phantom
Nun haben Wissenschaft einen angeblichen Riesen in unserem bekannten Sonnensystem entdeckt. Es gibt bisher eher nur Indizien für die Existenz des Planeten 9, der viele Namen trägt. Darunter Tyche, nach der griechisches Göttin des Schiksals.
Viele interpretieren in den Planeten, der sich in einer Bahn 15000 mal soweit von der Sonne wie die Erde befinden soll, das Ende der Menschheit.
Was verbirgt sich hinter dem ominösen Planeten 9, außer den murmelnden Stimmen der Untergangsverschwörer, die meinen, dass Nummer 9, das Unglück reserviert hat, das dann die Erde trifft.

Aberglaube versetzt das ganze Weltall

Was heißt in diesem Zusammenhang eigentlich geringschätzig Planet 9?
Kein Mensch weiß oder kann mit Sicherheit sagen, was sich hinter der riesigen Masse, die mit noch einigermaßen großer Wahrscheinlichkeit erkannt wurde, verbirgt. Der Mensch hat in den vielen tausenden Jahren seiner Zivilisation nicht gelernt, sich dem Unbekannten hinzugeben und sich nicht vor dem Unbekannten zu fürchten. Immer wieder wurde der Planet 9, der ein wahrer Gas-Gigant sein muss, und gleichermaßen zu einem unvorstellbaren Monstrum aufgeblasen wurde, als der Planeten des Unglücks und der Bote des kosmischen Chaos beschrieben. Dazu benötigt die Menschheit, Gott sei Dank, keinen Planeten, sondern nur sich selbst.

Kein Mensch hat diesen Planeten bislang gesehen und es ist auch nicht klar, ob es diesen überhaupt gibt. Dass sich etwas hinter dem Pluto versteckt, dürfte auch dem Laien einleuchten. Somit macht es Sinn, dass ein weiterer Planeten im Sonnensystem existiert, der eine viel weiter äußere Bahn um die um seine Heimatgestirn zieht, als es uns bisher bewusst war. Tyche wäre damit eine Art kosmisches Gegengewicht unseres Sonensystems und nicht der Bote des Unglücks, weil alles in diesem Kosmos eine Ordnung gefunden hat.
Wir alle wären sicherlich mit erheblicher Dummheit geschlagen, würde wir annehmen, dass das Sonnensystem ein bloßer und großer Zufall ist. Wenn wir allerdings davon ausgehen, dass die Erde ein Teil eines Lebewesens ist, auf dem wir unsere Existenz gefunden haben, so macht es durchaus Sinn, dass Planet 9 als Balance in diesem Organismus existiert.
Mit unserem Haustier würden wir nicht so schäbig umgehen, wie mit unserem Heimatplaneten umgehen.
Es wäre Tierquälerei, die bestraft werden müsste. Würde.

18 total views, 2 views today

Sending
User Review
0 (0 votes)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.