HomeCategoryKategorie: Sport | The Kasaan Times

http://de.thekasaantimes.de/wp-content/uploads/2018/05/Fotos-mit-Recep-Tayyip-Erdogan-DFB-kritisiert-–-Gündogan-rudert-zurück.jpeg

Wahlkampf Posieren mit einem schäbigen Diktator, der Journalisten willkürlich verhaften lässt, ist für die Nationalmannschaft der Bundesrepublik verboten. Der Präsident von Herrn Gündogan sollte Frank-Walter Steinmeier sein, nicht Erdogan. Zumal sich die Nationalspieler mit dem Mann ablichten ließen, der es schaffte, jegliche Demokratie in der Türkei abzuschaffen. Verwunderlich ist in dem Zusammenhang auch, dass sich die Nationalspieler nicht mit einem Wort für die inhaftierten deutschen Journalisten einsetzten. Man kann nicht auf zwei Hochzeiten tanzen und...

http://de.thekasaantimes.de/wp-content/uploads/2018/05/●POLIZIST-VON-BÖLLER-VERLETZT●HSV-ABSTIEG●.jpeg

Nicht nur Abstieg, sondern auch hohe Geldstrafe Der HSV ist abgestiegen, trotz eines 2:1 Sieges über Borussia Mönchengladbach. In der 91. Minute eskalierte die Situation komplett, Randalierer warfen Begalos und Rauchfackeln. Das Spiel wurde daher abgebrochen und mehrere Hundertschaften Polizei rückten in das Stadion ein. Ein Beamter wurde dabei verletzt. Noch ist nicht klar, wer sich hinter dem “Feuerwerk” verbarg, klar ist aber, der HSV wird nicht nur in der 2. Liga in der nächsten...

http://de.thekasaantimes.de/wp-content/uploads/2018/03/Lewis-Hamiltons-Pole-Lap-2018-Australian-Grand-Prix.jpeg

Männer im Zickenkrieg Ab nun dreht sich der Formel 1 Zirkus wieder in Australien . Es ist wieder der Schlagabtausch zwischen den alten Kontrahenten Vettel gegen Hamilton. Ein paar neue Regeln gibt es auch, aber sonst ist beim ersten Rennen im herbstlichen Melbourne alles beim Alten. Einige Dreher und Blechschäden waren bei der Qualifikation zu verzeichnen. Hamilton legte einen Traumstart hin und ergatterte so die erste Pole Position der Saison 2018.

http://de.thekasaantimes.de/wp-content/uploads/2016/06/CT.IOC_.ROT_.24May16.8917-copy-672x372-300x300.jpg

Syrischer Flüchtlinge, wie Yusra Mardini, ausgewählt für Flüchtlingsolympiamannschaft bei den Olympischen Spielen in Rio, floh nur Monate zuvor aus der syrischen Hauptstadt Damaskus. Die syrische Flüchtlings Schwimmerin Yusra Mardini wurde Teil des Flüchtlings Olympic Team (ROT) bei den Olympischen Spielen von Rio 2016. Die 18-Jährige wird nun die ROT mitvertreten – wie die anderen Teams der 206 Nationalen Olympischen Komitees (NOK) im Wettbewerb. Das Team wurde weltweit von dem IOC-Vorstand im März als Symbol der...