Trump USA

Emigranten Kinder in Käfigen

Es sind keine Affen, es sind hilflose Kinder.

Auf der anderen Seite der Hass des amerikanischen Despoten Trump.
Als Präsident will man ihn nicht mehr bezeichnen. Es wäre eine historische Beleidigung für alle anderen Präsidenten vor Trump.

Die Traumatisierung der Kinder nimmt er bewusst und vorsätzlich in Kauf.

Wo ist die Staatengemeinschaft?

Wo?

Welch eine Schande für diese Welt, Kinder in Käfige zu sperren.

Pfui Amerika!

About the author

Die Redaktion

1 Comment

Click here to post a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Ich bin fassungslos. Wütend und voller Hass bin ich ebenso. Diese Menschenrechtsverletzung ist eine Folter. Kinder werden wissentlich von ihren Eltern getrennt….es ist nicht vorstellbar, welche massivste Form von Angst, Panik und seelischem Trauma hier jedes einzelne Kind ertragen muss. Und nein, wenn man sie wieder zu den Eltern lässt, wird es nicht vorbei sein. Die unsichtbaren Narben dieses Verbrechens wird jedes Kind sein Leben lang mit sich führen. Ich verabscheue den Entscheider dieser Tat!

Werbung

Werbung

Folge mir auf Twitter

Musik für Syrien

Jukebox-Bruce Springsteen-Hungry Hearts